Smartes Licht

Sicher ist es Ihnen auch schon passiert, dass Sie es sich gerade im Bett bequem gemacht haben, plötzlich aber feststellen, dass Sie vergessen haben, im Bad das Licht auszuschalten. Oder Sie wachen auf, wollen aufstehen und stolpern im Dunkeln über irgendwelche Sachen, die herumliegen. Mit einem Philips Hue Lichtsystem kann Ihnen das nicht passieren.

Was ist das Philips Hue Lichtsystem?

Das Hue Lichtsystem ist ein zentraler Bestandteil des Smart-Home-Systems. Es steuert die Beleuchtung im gesamten Haus. Mit dem Philips Hue Lichtsystem können Sie weitaus mehr als nur das Licht ein- und ausschalten. Lampen lassen sich dimmen, mit einer Zeitschaltung oder über das Internet einschalten. Das englische Wort Hue heißt Farbton. Das deutet darauf hin, dass Sie mit dem Lichtsystem sogar den Farbton Ihrer Beleuchtung steuern können. Voraussetzung dafür sind natürlich die entsprechenden Hue Lampen. Das System kann konventionell mit Schaltern bedient werden, allerdings auch mittels einer kostenlosen App oder per Sprachsteuerung (Alexa) bedient werden. Das Philips Hue Lichtsystem ist auf dem modularen Konzept aufgebaut. Es besteht aus einzelnen Komponenten, die wahlweise verlinkt werden. Sie können das Philips Hue Lichtsystem daher Ihren individuellen Anforderungen anpassen.

Wie funktioniert das Philips Hue Lichtsystem?

Die einzelnen Bestandteile stehen über WLAN (Funkstandard ZigBee) in Verbindung. Hue Lampen passen in normale Fassungen. Sie können vorhandene Lampen einfach gegen Hue Lampen austauschen. Die Tap-Schalter (Tap = Berühren) benötigen keine Stromversorgung. Sie können einfach an die Wand geklebt oder angeschraubt werden. Das Vorderteil ist abnehmbar und kann als Fernbedienung verwendet werden. In Ihr Philips Hue Lichtsystem können Sie bis zu 50 Lampen integrieren, von der Zimmerbeleuchtung bis hin zu Außenleuchten. Die Einbindung erfolgt über die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet PC.

Die Hue Bridge – Schaltzentrale des Philips Hue Lichtsystems

Bridge heißt Brücke. Genau das beschreibt die Funktion der Hue Bridge sehr gut. Es ist das zentrale Schaltelement, das alle Komponenten des Lichtsystems miteinander verbindet. Die Philips Hue Bridge wird an einer unauffälligen Stelle im Haus montiert und an das Stromnetz angeschlossen. Sie sollte möglichst dicht neben dem WLAN Router installiert werden, weil zu diesem eine Verbindung per LAN Kabel hergestellt werden muss. Die Einrichtung der Bridge erfolgt über die App auf dem Smartphone. Wenn die Bridge in Ihr WLAN Netz eingebunden ist, steuert sie alle Komponenten des Philips Hue Lichtsystems. Die einzelnen Komponenten werden automatisch erkannt.

Welche Vorteile hat das Philips Hue Lichtsystem?

  • Die Installation ist sehr einfach. Weder Bohren noch Verkabelung ist
    notwendig.
  • Das Lichtsystem besteht aus vielen Komponenten und kann fast beliebig
    erweitert werden.
  • Alle Lampen sind LEDs. Die sind langlebig und sparen Strom.
  • Die Steuerung erfolgt über Tap-Schalter, die App oder Sprachsteuerung
    (Alexa).
  • Das Philips Hue Lichtsystem ist kompatibel mit den Smart Home Produkten
    anderer Hersteller.

Welche Nachteile gibt es?

  • Das Philips Hue Lichtsystem basiert auf WLAN. Ohne WLAN geht nichts.
  • Die Komponenten sind teuer.
  • Zur Steuerung ist ein Smartphone notwendig.
  • Die App zur Steuerung muss regelmäßig aktualisiert werden.
  • Das Konfigurieren erfordert Grundkenntnisse über Smartphones und Apps.

Welche Funktionen bietet das Philips Hue Lichtsystem?

Sie werden eine ganze Weile benötigen, um den Funktionsumfang zu entdecken. Er hängt auch davon ab, welche Komponenten Sie auswählen. Am besten ist es, wenn Sie mit einem Starter-Set beginnen. Das besteht in der Regel aus der Bridge, einem Tap-Schalter und 3 LED Lampen. Das Starter-Set bietet Ihnen bereits eine ganze Reihe von Möglichkeiten, die sie über die App programmieren können.

- Anzeige -
Amazon Smarthome
  • Beleuchtung zu einer bestimmten Zeit ein- oder ausschalten
  • Lampen von unterwegs einschalten
  • Alexa Sprachsteuerung einbinden
  • Beleuchtung stufenlos dimmen
  • Lichtton verändern (kalt – neutral – warm)

Auf Wunsch können Sie noch mehr Optionen dazufügen. Sie können zum Beispiel auch Bewegungsmelder in das Philips Hue Lichtsystem einbinden, die das Licht einschalten, wenn eine Person den Raum betritt. Das ist sehr praktisch für Küche und Bad, aber auch für eine Außenleuchte an der Haustür. Es gibt spezielle Hue Lampen, die dazu in der Lage sind, die Farbe des Lichts zu verändern. Sie können mehrere Millionen unterschiedliche Farbtöne erzeugen.

Wie sehen solche Anwendungen in der Praxis aus?

Wenn Sie täglich zur selben Zeit aufstehen und/oder nach Hause kommen, brauchen Sie mit dem Philips Hue Lichtsystem nie mehr im Dunkeln herumzustolpern und nach dem Lichtschalter zu tasten. Flur, Küche und Bad erwarten Sie hell erleuchtet.

Wussten Sie, dass Sie das Philips Hue Lichtsystem sogar als Einbruchsschutz verwenden können? Wenn Sie verreist sind, können Sie das System so programmieren, dass in verschiedenen Räumen zu unterschiedlichen Zeiten das Licht an- und wieder ausgeht. Das täuscht die Anwesenheit von Menschen vor und schreckt potentielle Einbrecher ab.

Wenn Sie es sich abends vor dem TV-Gerät bequem machen, müssen Sie nur Alexa sagen, die Beleuchtung zu dimmen. Schon wird es gemütlich. Mit Hue Lampen, die den Farbton wechseln, können Sie das Licht ihrer Stimmung anpassen. Selbst eine regelmäßig wechselnde Sequenz der Farben ist möglich. Das sorgt bei einer Party für Stimmung. Wollen Sie arbeiten? Dann sorgt das Philips Hue Lichtsystem dafür, dass Sie in der Küche oder am Schreibtisch neutral weißes Licht haben, das die Konzentration fördert.

Fazit

Das Philips Hue Lichtsystem gehört zu den beliebtesten Produkten in seiner Kategorie. Das ist auch kein Wunder, denn es bietet eine riesige Zahl von Möglichkeiten und Funktionen. Seine Installation ist einfach und erfordert keine handwerklichen Fähigkeiten. Da es modular aufgebaut ist, kann das Philips Hue Lichtsystem beinahe beliebig erweitert und Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Die Bedienung kann sowohl über Schalter als auch eine kostenlose App oder die Sprachsteuerung Alexa erfolgen. Es ist mit Smart-Home-Produkten anderer Hersteller kompatibel.

- Anzeige -
Philips Hue

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein